logo osteo klein ohne

Ausbildung zum Osteopathen

Kostenloser Schnupperkurs!

Zum Hospitieren jetzt anmelden!

040 88 29 79 38

Auch per SMS oder WhatsApp!

Selfhtml

Vorteile

auf einen Blick

  • Modularer Studienaufbau

  • Flexible Kursgestaltung

  • Erfahrenes Dozententeam

  • Klassische und moderne Osteopathie

  • Verpasste Kurse können kostenlos nachgeholt werden

  • Regelmäßig Fachvorträge

  • Teilnahme auch ohne medizinische Vorbildung

  • Direkt nach dem Abi einsteigen

  • Angewandte Anatomie für schnelle Lernerfolge

  • Ambulatorien

  • Staatliche Förderung

  • Steuerlich absetzbar

  • Heilpraktiker Schule Integriert

  • Hauseigene Skripte

  • Ideal für Physiotherapeuten, Hebammen und Heilpraktiker

  • Nebenberufliche Ausbildung im Blockunterricht

  • Praxisorientierte Kurse

  • Qi Gong & Osteopathie Kurse

Ausbildung am Osteopathie Institut Hamburg

Das erwartet Dich

Unsere Philosophie: Das Osteopathie Institut in Hamburg ist seit 2001 eine feste Größe in der Osteopathie – Schulung in Deutschland.

Moderne Unterrichtsformen, wie das eigene Lehrkonzept der angewandten Anatomie und die wohl modernsten Formen der Osteopathie – beispielsweise Prinzip der Hirnneigungen – ergeben, gemischt mit der Klassischen Osteopathie ein abgerundetes Programm. Die Schüler werden bereits im ersten Kurs mit genau dem Handwerkszeug ausstattet, welches sie für die direkte Anwendung in der eigenen Praxis brauchen.

Theorie und Praxis, das Moderne und das Bewährte gehen bei uns seit 2001 erfolgreich Hand in Hand.

Wir verstehen uns gemeinsam mit Gründern und Erneuerern der Osteopathie in einer Linie, von Dr. Still über Dr. Sutherland, bis zu Barral und Upledger, sowie Moshe Kastiel als Teil einer lebendigen Tradition der Osteopathie.

Suchen Sie eine Heilkunst, die sich weiterentwickelt, die eklektisch ist und Neues aufnimmt und das alles in unterschiedliche Richtungen, aber immer zum Wohle des Patienten?  Bei uns im Osteopathie Institut Hamburg werden Sie fündig.

Werden Sie Teil dieser lebendigen Tradition der Heilkunst und Teil unserer Kursprogramme.

Teilnahmevoraussetzungen: Prinzipiell gibt es keine Ausschlusskriterien für die Osteopathie – Ausbildung im Osteopathie Institut in Hamburg.

Der Kurs richtet sich zwar primär an Heilpraktiker, Heilpraktikerschüler, Ärzte, Medizinstudenten oder jene in Wartesemestern auf das Medizinstudium, sowie an Hebammen, Massage- und Physiotherapeuten – auch noch in Ausbildung.

Trotzdem ist die Osteopathie als Medizin keine okkulte Heilkunst und deshalb sind alle Interessierten, auch ohne medizinische Vorbildung bei uns willkommen. Wir helfen Ihnen gerne durch Buchempfehlungen, zusätzliche Anatomie und Muskeltest Kurse oder eine osteopatisch orientierte Heilpraktiker Ausbildung bei uns im Hause, ihre Ziele zu erreichen.

Ausbildungsoptionen: Sie können die flexible modulare Struktur unserer Ausbildung für die Gestaltung Ihres eigenen Kursablaufes nutzen.

Bei uns stehen die drei Grundmodule Parietale Osteopathie, Viszerale Osteopathie und die Kraniosakrale Osteopathie gleichberechtigt nebeneinander und können in beliebiger Reihenfolge, aber auch nur einzeln gebucht werden.

Sie können also Einzelmodule buchen, ohne gleich eine Komplettausbildung buchen zu müssen.

Gerne beraten wir Sie per Telefon oder bei einem Einführungs Gespräch im Osteopathie Institut vor Ort.

1. Beispiel für eine Ausbildung: Sie sind Hebamme und interessieren sich nur für den Viszeralen Teil der Ausbildung?  Dann buchen Sie zunächst nur dieses Segment. Sollten Sie während oder nach der Ausbildung noch Interesse an der Kranio- oder Parietalausbildung entwickeln oder den Wunsch haben, doch das ganze Osteopathie Studium zu absolvieren, stehen Ihnen all diese Möglichkeiten bei uns jederzeit offen.

2. Beispiel für eine Ausbildung: Sie sind bereits beruflich stark eingebunden und z.B. als Krankenschwester, Notarzt oder Physiotherapeut tätig? Hier würde es sich anbieten, die Grundmodule in frei wählbarer Reihenfolge zu belegen um sich dann, falls die Zeit dafür auch vorhanden ist, für Integration, Spezialisierung und Kinderkurse in den darauffolgenden Jahren zu entscheiden.

3. Beispiel für eine Ausbildung: Sie haben Interesse an der Medizin, evtl. eine medizinische Vorbildung und sind zurzeit im Mutterschutz oder bleiben ein paar Jahre zu Hause und kümmern sich um den Nachwuchs?

Dann können Sie alle Modele, angefangen bei 1 bis 3 in freier Reihenfolge nach Ihrem eigenen Zeitplan so zusammenstellen, wie es Privat- und Berufsleben Ihrer Familie zulassen.

4. Beispiel für eine Ausbildung: Für Physiotherapeuten in Ausbildung oder bereits abgeschlossene Physiotherapeuten.

Sie können parallel zur Physioausbildung oder zum Berufsalltag die Grundkurse belegen und je nachdem, welchen Zeitraum Sie sich zu Grunde gelegt haben, die Ambulatorien, Sonderkurse, Integration und Spezialisierung in einem für Sie stimmigen Zeitrahmen absolvieren.

Studienaufbau in Modulen: Die Ausbildung im Osteopathie Institut ist durch den modularen Studienaufbau komplett flexibel gehalten. Alle Kurse können in dem zeitlichen Rahmen absolviert werden, der für Sie die größtmögliche finanzielle und planungstechnische Sicherheit darstellt.

Diese individuellen Möglichkeiten werden durch ein modulares Kurssystem ermöglicht, welches seit über einem Jahrzehnt erfolgreich in Schulen in München, Bochum und Hamburg genutzt wird.

Mitgliedschaft im Dachverband: Schon während der Ausbildung können Sie im Verband für Osteopathie und ganzheitliche Therapie e.V. Mitglied werden und sich dann als Absolvent in die Therapeutenliste aufnehmen lassen.

Abrechnung mit den Krankenkassen: Nach einer abgeschlossenen Ausbildung die 1.350 Stunden als Mindestmaß umfasst, können Sie als Teilnehmer mit abgeschlossener Prüfung sich von den gesetzlichen Krankenkassen registrieren lassen, um dann mit diesen die Behandlungskosten abrechnen zu können.

Ausstattung und Skripte: Unser erfahrenes Dozententeam nutzt für die Teilnehmer unserer Kurse neben den anatomischen Modellen ein modernes Ultraschallgerät mit Farbdoppler, eine Wärmekamera und bedient sich aus einer umfangreichen Schulbibliothek.

Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches und gut strukturiertes, bebildertes Schulskript zur Unterrichtsbegleitung und Nachbereitung.

Wir setzen die Grundprinzipien der Osteopathie in Unterricht und Forschung direkt für und auch mit Ihnen im Unterricht um.

Wir nutzen in unseren Kursen einen 3 – D Ultraschall mit Farbdoppler, um die Palpationsergebnisse und Behandlungserfolge von Strukturellen und Viszeralen Techniken direkt auf Richtigkeit zu überprüfen und dadurch unser einzigartiges Lehrkonzept zu verdeutliche. Ein Blick auf die Gefäße zeigt oft auf beeindruckende Weise das Ergebnis der osteopathischen Behandlung.

Die Schüler lernen auch Röntgenbilder und Ultraschallaufnahmen zu erkennen und zu bewerten. Unser Team an Orthopäden und Osteopathen, freut sich darauf, seinen reichen Erfahrungsschatz mit Ihnen zu teilen.

Sonderkurse und Wiederholungskurse: Alle Sonderkurse im Osteopathie Institut in Hamburg können zur Ansammlung der erforderlichen Stundenanzahl für die Krankenkassenzertifizierung angerechnet werden.

Von Osteopatischen Massagekursen, über unsere Orthopädie & Osteopathie Reihe und das osteopathisch orientierte medizinische Qi Gong Programm, bis zu Faszienkursen steht Ihnen eine große Auswahl an Komplementärkursen zur Verfügung.

 

Alle Wiederholungskurse sind mit 50 % rabattiert. Die Wiederholungskurse werden nicht auf die Gesamtstundenzahl angerechnet.

Vorträge: Unsere Vorträge sind Teil unseres Arbeitskreises. Egal ob Prof. Dr. Izbicki, Chefarzt der Inneren Medizin des UKE, oder Dr. Strauß, Chefarzt der Endoklinik des UKE und Leiter der Argon Orthopädie, einen Vortrag halten oder Osteopath und Chiropraktiker Legende Sven Trepte seine Wirbelsäulenreihe vorstellt, die Termine sind immer für alle offen und meist gut besucht.

Schnupperunterricht und Gasthörer: Buchen Sie ganz unkompliziert Ihren Termin für ein erstes Beratungsgespräch und einen kostenlosen Probeunterricht und hospitieren Sie in einer Kurseinheit Ihrer Wahl, um sich ein Bild von unseren Kursen zu machen. Wir bieten jedem Schüler ein solches Intro Gespräch an, um ganz individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kursteilnehmer eingehen zu können – Wir freuen uns auf Sie!

Prüfungen:

Abschlussprüfung Osteopathie nach Modul 5

Die Osteopathie-Ausbildung (Module 1-5) schließt mit einer schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung ab. Jeder Absolvent erhält die Erlaubnis im Verband für Osteopathie und ganzheitliche Therapie e.V. einen Eintrag als Therapeut vorzunehmen.

Abschlussarbeit Osteopathie in Zusammenarbeit mit der Medizin und Lebenskunst Akademie in München

Nach dem Besuch der Module 5 bis 6 gibt es die Möglichkeit, über ein osteopathisches Thema, das von der Schulleitung geprüft wird, eine Abschlussarbeit anzufertigen, die vor einer Jury von Osteopathen vorgestellt und bewertet wird. Eine Prüfungskommission überprüft und diskutiert die eingereichte Studie zur Bewertung.

Rechtliche Aspekte

Da die Osteopathie in Deutschland nicht gesetzlich als Begriff geschützt ist, wird die Ausbildung durch private Träger geregelt und ist nur privater Natur. Alle Osteopathie – Anbieter vergeben Titel ohne akademische Bedeutung. Wer in Deutschland mit Osteopathie behandeln möchte, muss aber als Heilpraktiker, Physiotherapeut oder Arzt geführt werden. Nur Ärzte und Heilpraktiker dürfen selbstständig diese Therapieform ausführen. Die Ausbildung ist für alle interessierten offen.

Wichtig

Fehlende Kurse können jederzeit nachgeholt werden. Nur komplett absolvierte Kurse berechtigen zur Prüfung.

Ambulatorium & Repetitorium:

Wir bieten in unserem Institut ein kostenloses Ambulatorium an, das alle 2 Monate sonntags von 18-21 Uhr bzw. 10-13 Uhr stattfindet. Hier können unter Aufsicht eingeladene Gäste/Patienten untersucht und behandelt werden.

Es wird aber auch ein optionales Zusatzmodul angeboten, das keine Pflicht für das Studiums ist.

Das Ambulatorium findet jeweils am Sonntag oder Werktag von 10-18 Uhr zu vorher bekanntgegebenen Terminen statt.

Sie können die Übungsstunden entweder separat pro Themengebiet oder alle Themengebiete zusammen buchen. Die Kursgebühr wird im Lastschrifteneinzugsverfahren vom Konto des Teilnehmers zu Beginn des Kurses abgebucht

Betreuung der Diplomarbeit:

Nach dem Aufbaustudium gibt es die Möglichkeit, durch Ausarbeitung über ein Thema der Osteopathie, das von der Schulleitung zu prüfen ist, eine Diplomarbeit anzufertigen, die vor einer Jury von Osteopathen vorgestellt und bewertet wird.

Wir berechnen den Aufwand je nach Bedarf, maximal jedoch 30 Unterrichtsstunden.

Infogespräch vereinbaren

Persönliches & unverbindliches telefonisches Beratungsgespräch vereinbaren.

Dabei sein als Gasthörer

Telefonisch, per E-Mail, WhatsApp & SMS oder über das Buchungsformular

Kurs buchen

Telefonisch, per E-Mail, WhatsApp & SMS oder über das Buchungsformular

Das könnte Dich auch interessieren!

unsere Angebote und Kurse

Werde unser Freund

auf den sozialen Netzwerken